VfB-Logo-Website

A-Junioren 2014/15

SG Waldshut A - SG Lörrach-Brombach A2 1:1

Mit einer starken und disziplinierten Mannschaftsleistung konnten sich unsere A-Junioren am vergangenen Sonntag einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sichern. Wegen der deutlichen Hinspielniederlage und der aktuellen Tabellensituation waren die Gäste natürlich in der Favoritenrolle.

Das 5:2 der Gastgeber gegen Albbruck war aber offensichtlich Grund genug für Lörrach-Brombach, die Waldshuter nicht zu unterschätzen und so begannen die Gäste eher verhalten, während unsere A-Junioren umgekehrt den Schwung und das Selbstvertrauen aus dem Albbruckspiel mitnahmen.

Die Geschichte des Spiels ist indes schnell erzählt. Ein gekonntes Solo von Fabian Eppler an der gegnerischen Grundlinie vollendete Eppler zur frühen 1:0 Führung. Das schien die Gäste wachgerüttelt zu haben, denn in der Folgezeit rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Waldshuter Tor und nicht immer gelang es der gute sortierten Abwehr den Abschluss zu verhindern.

Wo aber kein Bein oder Körper zur Stelle war um den Ball abzulenken war VfB-Torhüter Lennart Nickel zur Stelle und parierte sicher. Allerdings schien es eine Frage der Zeit, bis den Gästen der Ausgleichstreffer gelingt. Kurz vor der Pause schien es dann soweit zu sein. Ein Stellungsfehler der Waldshuter Hintermannschaft ermöglichte es einem Gästestürmer allein auf Nickel zuzulaufen. Aber auch diese Chance vereitelte der Heimkeeper.

In der zweiten Spielhäfte änderte sich nicht viel. Die Gäste rannten und passten und schossen und unseren A-Junioren blieben nur wenige Chancen Entlastungsangriffe zu starten. Ein oder zwei Chancen waren da auf 2:0 zu stellen, geklappt hat es aber nicht. Und als dann gegen Ende die Kräfte auf Seiten der Gastgeber schwanden führte ein Bilderbuchschuss zum längst fälligen Ausgleich kurz vor dem Ende der Partie. Die verbleibenden Minuten hatten die Waldshuter alle Hände voll zu tun, um den einen Punkt zu retten.

Der Einsatz zahlte sich aus. Am Ende stand ein glückliches aber durch den hohen Einsatz nicht ganz unverdientes Unentschieden.

Mit dabei waren dieses Mal: Lennart Nickel, Alex Ebner, Ediz Schlegel, Damian Granacher, Ferhat Karadere, Lukas Müller, Fabian Eppler, Dennis Schlegel, Lars Kromer, Matteo Mäder, Aderim Haziraj, Eren Öreur, Daniel Kasav und Niklas Braun.

Drucken E-Mail

Copyright © 2018 VfB Waldshut 1910 e.V. - All Rights Reserved.