VfB-Logo-Website

1. Mannschaft 2016/17

SpVgg Brennet-Öfl. - VfB Waldshut 2:3

Zum Abschluss der Saison 2016/2017 war der VfB zu Gast in Brennet-Öflingen. Die hohen Temperaturen und, aus Sicht des VfB, die Aussicht auf das Saisonabschlussfest boten den perfekten Rahmen für ein Spiel um die vielzitierte Goldene Ananas. Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr und so sahen die Zuschauer wenig mehr als ein Trainingsspiel unter Wettkampfbedingungen.

Die Waldshuter erwischten einen recht guten Start und konnten sich ein kleines Plus beim Ballbesitz erspielen, während die Gastgeber bei den Chancen die Nase vorne hatten. Dennoch erzielte der VfB durch Vassilios Dimitriadis den Führungstreffer. Zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient. Es ging dann ein wenig hin und her und dabei kam Brennet-Öflingen besser ins Spiel. Der VfB bot dem Gastgeber mehr und mehr Freiraum, den dieser dankend annahm. Dabei sprangen mehrere gute Chancen für die Platzherren heraus, die aber allesamt vergeben wurden.

Allerdings folgte in der 33. Minute doch noch der überfällige Ausgleich, mit dem es dann in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel schien beim VfB – wieder einmal – die Luft raus zu sein. Wenig Laufbereitschaft, kein Einsatzwillen und es war wieder nur dem schwachen Abschluss der Gastgeber geschuldet, dass das Unentschieden gehalten werden konnte. Das konnte natürlich nicht lange gut gehen und in der 78. Minute folgte prompt die Quittung. Brennet-Öflingen erzielte das 2:1 und man konnte sich eigentlich schon damit abfinden, dass es das wohl gewesen war.

Aber die Waldshuter kamen nochmals zurück in die Partie, konnten sich wieder einige Chancen erspielen. Gleichzeitig fuhren die Platzherren immer wieder Konter, die die Waldshuter Abwehr in Schwierigkeiten brachte. Eingeleitet durch Gabriel Topka, seines Zeichens Torhüter, der erstmalig im Mittelfeld auflief, führte ein schöner Spielzug dann erfreulicherweise zum Ausgleich durch Saban Ljimani (83. 2:2). Und kurz vor Schluss hatte der VfB dann auch endlich mal ein wenig Glück. Nachdem zuletzt die Waldshuter mehrere Eigentore fabrizierte, profierten sie nun von einem Eigentor des Gegners und gewannen das letzte Saisonspiel etwas schmeichelhaft mit 2:3.

Drucken E-Mail

Copyright © 2018 VfB Waldshut 1910 e.V. - All Rights Reserved.