VfB-Logo-Website

Saisonverlauf 1. Mannschaft

Videos zum Spiel gegen FC Schönau

20211009 ma1 FC Wallbach A 2 3

 FC Schönau - VfB Waldshut 4:0 (2:0)

Schiedsrichter: Stefan Mera - Linz

1:0 (16.) Niklas Lais
2:0 (38.) Leon Hesselbarth
3:0 (47.) Ismail Demirci
4:0 (50.) Jakob Gritsch

FC Schönau feiert beim 4:0 gegen den personell
gebeutelten VfB Waldshut seinen siebten Sieg im achten Heimspiel

 

Mit seinem Distanzschuss zum 1:0 aus gut 25 Metern legte Niklas Lais den Grundstein zum siebten Sieg im achten Heimspiel für den FC Schönau. Der Routinier hatte mit gutem Auge gesehen, dass Patrick Almeida einen Tick zu weit vor seinem Kasten stand. Der FC Schönau ist damit in der Vorrunde die beste Heimelf, kann allerdings am Wochenende noch vom SV Herten, der gegen den FC RW Weilheim die Hinrunde beendet, noch eingeholt und wegen der dann schlechteren Tordifferenz noch auf Rang zwei verwiesen werden. Für den VfB Waldshut lief nicht nur die Vorrunde bescheiden ab, sondern auch das letzte Auswärtsspiel in diesem Kalenderjahr. Trainer Danijel Kovacevic musste nicht nur auf den weiterhin gesperrten Stürmer Sandro D‘Accurso verzichten, sondern auch auf den privat verhinderten Abwehrchef Bora Kalyon und den erkrankten Edmond Bektasi. Auf der Bank saßen neben ihm nur noch Robert Mecanovici, der später Erdal Kizilay ersetzte, und Marjan Jelec, dessen Einsatz allerdings von vornherein nicht absehbar war.Der Lais-Treffer gab den Hausherren die nötige Ruhe, denn ein Spaziergang sei es trotz des klaren Ergebnisses nicht gewesen betonte Trainer Christian Lais: „Spielerisch waren die Waldshuter schon stark.“ Allerdings tat sich in der Offensive bei den Gästen zu wenig, um Paroli bieten zu können. So mussten die Waldshuter noch vor der Pause das 0:2 durch Leon Hesselbarth hinnehmen.Kaum hatte Schiedsrichter Stefan Mera-Linz den zweiten Durchgang angepfiffen, fiel auch schon die Entscheidung. Joel Dakouri foulte Nilkas Markanic im Strafraum. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ismail Demirci mit seinem achten Saisontreffer zum 3:0.Wenige Minuten später gelang Jakob Gritsch das 4:0, es war sein dritter Treffer in Folge.„Nach dem 3:0 war das Spiel entschieden “, so Danijel Kovacevic: „Das 4:0 war mehr oder minder noch eine Zugabe. Beide Mannschaften haben sich in der Folge neutralisiert.“

Quelle Südkurier / Matthias Scheibengruber

Das Spiel mit Interview der Trainer

Alle Videos vom VfB Waldshut

Drucken E-Mail

Copyright © 2021 VfB Waldshut 1910 e.V. - All Rights Reserved.