VfB-Logo-Website

Saisonverlauf

Dieter Hart ist verstorben

1979 80 aju 640Die VfB-A-Jugend 79/80 von Dieter HartNach langer Krankheit ist Dieter Hart vom FC Tiengen 08 am 13. Juli 2021 im Alter von 82 Jahren verstorben. Die Fussballszene am Hochrhein trauert um einen Sportsmann höchsten Ansehens.

In der Tat. Auch der VfB Waldshut betrauert den Verlust von Dieter Hart, der als Urgestein des FC Tiengen prägenden Eindruck auch beim VfB Waldshut hinterlassen hat. So war Dieter Hart in den späteren 1970er Jahren als Spielertrainer und Trainer der 1. Mannschaft und als Trainer der A-Junioren aktiv.

Unvergessen für die VfB-A-Jugendspieler 1979/80 bleibt die Saison, in der Dieter Hart als A-Jugend-Trainer eine Mannschaft verlässlich und mit Engagement übernommen hat, die in der Bezirksstaffel nicht zwingend zum Favoritenkreis gehörte.

Nach ereignisreichen Zeiten auf und neben dem Sportplatz fand sich unter Harts Einfluss dann ein Team, dass zum Schluss einen nicht erwarteten 6. Platz belegte und sich dann über Pfingsten 1980 auf den Weg zur "Studienfahrt" nach Berlin machte. Ein sensationelles Ausflugs-Erlebnis, dass Hart akribisch vorbereitete, die Finanzierung sicherte, die Fotos machte und alle wieder gesund nach Hause brachte!

Link zum Ausflug mit Dieter Hart nach Berlin

Zum dramatischen Saison-Höhepunkt sollte der Auswärts-Spieltag beim FC Schönau an einem verregneten Sonntag im September 1979 werden. Das Spiel auf dem nassen Hartplatz ließ sich ganz gut an, als wir nach 20 Minuten schon 3:0 vorne lagen. Leider wachte der Gastgeber dann langsam auf und nach langem Kampf konnten wir zum Schluss mit einem 4:4 zumindest einen Punkt mitnehmen.

Als wäre das nicht schon Drama genug gewesen, wurden das Auto von Dieter Hart auf der Heimfahrt unverschuldet in einen richtig schrecklichen Unfall verwickelt, bei dem Dieter Hart schwer verletzt wurde. Auch seine beiden kleinen Söhne Peter und Frank saßen in dem Wagen. Wie durch ein Wunder war ihnen nichts passiert.

Link zum Unfall von Dieter Hart beim Auswärtsspiel FC Schönau.

Die A-Junioren des SV Albbruck waren in dieser Saison sehr stark und wurden mit Abstand verdient Meister mit nur einer Niederlage. Dass wir das Kunststück schafften in Albbruck diesen Sieg einzufahren, schweißte die Mannschaft weiter zusammen und lies uns weiter stabil durch diese prägende Saison kommen. Das Rückspiel gegen den FC Schönau hatten wir dann mit 4:1 gewonnen, mit Dieter Hart auf der Bank.

Drucken E-Mail

Copyright © 2021 VfB Waldshut 1910 e.V. - All Rights Reserved.