VfB-Logo-Website

VfB Waldshut 2 - ESV Waldshut 3:2

Am vergangenen Samstag stand das Stadtderby gegen den ESV Waldshut auf dem Programm. Bei perfektem Fussballwetter und einer, für Kreisliga C Verhältnisse, großen Zuschauerkulisse sollte es das erwartet schwere Spiel werden.

Doch die Mannen um das Trainergespann Allen Softic und Nico Keller waren gut eingestellt und konnten in einem fair geführten Spiel den 6. Sieg im 8. Saisonspiel verbuchen.

Von Anfang an war klar, dass der ESV Waldshut ein unbequemer Gegner werden sollte. Der VfB kam gut aus der Kabine und schon nach 5 Mintuen sorgte Goalgetter Xhylazim Peci für die 1:0 Führung.

In einem Spiel, das geprägt von Fehlpässen war, entstanden auf beiden Seiten immer wieder Chancen. Eine dieser konnte in der 25. Minute Nisret Bytyci zur komfortablen 2:0-Führung verwerten.

Danach wurde auch der ESV stärker. Und so war es nicht verwunderlich, dass in der 30. Minute der Anschlusstreffer zum 2:1 fiel.

Nach einer intensiven Ansprache in der Halbzeit kam die Mannschaft konzentriert aus der Kabine. Doch blieben wieder etliche Chancen ungenutzt. Nach einem Missverständnis in der VfB-Hintermannschaft fiel wie aus dem Nichts der Ausgleich in der 60. Minute.

Der VfB-2 kam jetzt wieder besser ins Spiel und nahm das Heft wieder in die Hand. In der 70. Minute sorgte erneut Nisret Bytyci mit seinem Doppelpack für den viel umjubelten 3:2 Endstand.

Die Mannschaft zeigte wiedereinmal große Moral und setzt sich im ersten drittel der Tabelle fest.

Der Sieg wurde unserem Spieler Bassel Ayoub gewidmet, der sich am Freitagabend im Abschlusstraining das Schien- und Wadenbein gebrochen hat. Das Trainerteam, die Mannschaft und alle VfBler wünschen ihm auf diesem Wege nochmals alles Gute und rasche Genesung!

Das nächste Spiel folgt am kommenden Samsstag, den 11. November um 18.00 in Nöggenschwiel. Die Mannschaft freut sich wieder auf regen Zuschauerzuspruch.

 

Drucken E-Mail

Copyright © 2018 VfB Waldshut 1910 e.V. - All Rights Reserved.