VfB-Logo-Website

E-Junioren 2013/14

E3 überzeugt in Detzeln

Mit einer vor allem kämpferisch überzeugenden Leistung hat die E3 auch das dritte Spiel dieser Saison deutlich gewonnen.

Nach einem mühelosen 9:0 gegen die E2 des SV Görwihl auf heimischen Platz und einem nur durch den kollektiven Tiefschlaf der kompletten VfB Abwehr in den ersten 10 Spielminuten etwas gefährdeten 6:3 Sieg im Derby gegen Tiengen trafen meine Jungs am vergangenen Mittwoch in Detzeln auf den SV Krenkingen 2. Angeführt von Kapitän Tiziano Pugliese zeigte die Mannschaft von Anfang an, wer zur Zeit klar Tabellenführer ist. Michael Wagner brachte dann den VfB schnell und sehenswert in Führung. Der schon die ganze Saison bockstark spielende Tim Kuzenko erhöhte gekonnt nach einem Eckball von Anton Klingmann auf 2:0.

Dann kommen wir auch schon zum Problem. Genauso wie im Derby verfiel die VfB Abwehr immer wieder in Lethargie und so konnte auch der starke Torwart Philipp Steffen den Anschlusstreffer nicht verhindern. In der Folge war der VfB klar spielbestimmend, lief sich jedoch immer wieder in der Abwehr des SV Krenkingen fest, so dass am Ende durch die Tore unseres brillianten F-Jugendspielers Anton Klingmann, erneut Michael Wagner und durch ein tolles Tor von Capitano Tiziano Pugliese  ein 5:1 Sieg gesichert werden konnte.

Dies lag u.a. an der immer besser werdenden Form von Abwehrchef Kilian Stoll und der sehr guten Leistung von Jonas Kleber, dem man nicht anmerkt, dass dies erst sein drittes Meisterschaftsspiel seiner Karriere war. Überzeugt haben mich an diesem schönen sommerlichen Abend in Detzeln vor allem auch die Auswechselspieler, welche durch ihre guten Leistungen viel Spielzeit bekamen und die Krenkinger Mannschaft in die Defensive drückten.

Vorne machten Tobias Klemm, Luca Klostermann und Dmitrij und Aleksej Mishchenko ordentlich Alarm und zeigten, dass sie sich auch gegen durchaus starke Abwehrreihen durchsetzen können. Einen Torerfolg hätte sich jeder der genannten Spieler mehr als verdient. David Schmidt zeigte in der Abwehr eine sehr engagierte Leistung und ließ auf seiner Seite keinen Gegenspieler durch.

Am 30.4. will die Mannschaft die Tabellenführung bei Eintracht Wihl möglichst weiter ausbauen.

Drucken E-Mail

Copyright © 2018 VfB Waldshut 1910 e.V. - All Rights Reserved.