A-Junioren machen Klassenerhalt klar

Verfasst von Holger Linke am .

Was am vorletzten Wochenende mit einer Niederlage beim Spitzenreiter in Weilheim noch klar verpasst wurde, gelang unseren A-Junioren am gestrigem Sonntag mit einem Heimsieg gegen den Tabellenvierten vom Hegauer FV: Der Klassenerhalt in der Landesliga ist vorzeitig gesichert!

Nach einer der besten Saisonleistungen hieß es nach 90 Minuten 5:2 für unseren VfB. Endlich einmal konnten die Jungs ihr durchaus vorhandenes Potential zeigen und auf dem Platz umsetzen.

Obwohl das Spiel denkbar schlecht begonnen hatte, bekamen es die A-Junioren in den Griff, schüttelten ihre Nervosität ab und gingen und mit einer spielerisch überzeugenden Leistung mit 4:1 in die Pause.

Das war verdient und löste auch die ein oder andere „Handbremse“ bei Spielern, die bisher teilweise unter ihren Möglichkeiten geblieben waren. Egal, denn auch in der zweiten Hälfte waren unsere Jungs immer Herr im Ring und liessen bis auf den zweiten Treffer der Gäste nichts mehr anbrennen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss, der sich nun zahlreich ergebenden Kontermöglichkeiten, machte der VfB mit dem 5. Treffer kurz vor Schluss den Deckel drauf und somit „war der Drops war gelutscht“.

Somit können wir am Do. 20.30 Uhr im letzten Saisonspiel beim FC Zell befreit aufspielen. Das heisst aber nicht, dass wir dieses Spiel auf die leichte Schulter nehmen, denn es gilt noch den 4. Rang in der Rückrundentabelle zu sichern und dann winkt auch noch die 30 Punkte Marke und der 6. Gesamtrang.

Dazu braucht es aber die Schützenhilfe aus Konstanz gegen die SG Ostbaar. Außerdem will sich Harun Zengin die Torjäger-Krone sicheren, auf die Unterstützung des Teams wird er sich verlassen können. Über zahlreiche VfBler in Zell würden sich alle Spieler und Trainer sehr freuen.

Drucken