VfB-Logo-Website

Saisonverlauf 1. Mannschaft

Videos zum Spiel gegen FC Tiengen

VfB Waldshut - FC Tiengen 1:0

1:0 (16.) David Duvnjak

Schiedsrichter Riccardo Lombardo
Besonderes: Gelb-Rot für Urtan Aliaj (FC Tiengen), Rot für Stjepan Kovacevic (VfB)

David Duvnjak beendet seine torlose Zeit und sichert seiner Elf im städtischen Duell den vierten Derbysieg in Folge VfB Waldshut gewinnt mit 1:0 und verliert Stjepan Kovacevic nach einer Tätlichkeit mit der Roten Karte.

Gäste haben viel Respekt und lassen vor der Pause gute Chancen liegen. Dass es dem VfB Waldshut zum vierten Derbysieg in Folge reichen könnte, war nicht absehbar. Nach dem Stotterstart mit drei Niederlagen schien der FC Tiengen 08 wieder an der Reihe zu sein – vor allem nach dem zuletzt überzeugenden 5:0 gegen den FC Hochrhein.

Doch nicht nur Trainer Erkan Kanli vermisste die Dynamik: „Wir haben uns schwer getan, ins Spiel zu kommen. Unser Spiel war zu passiv“, deutete er an, dass in seiner Elf der Respekt wohl doch groß gewesen sein muss. Dazu gesellte sich eine unerklärliche Abschlussschwäche: „Wir hatten durchaus Möglichkeiten, um sogar mit einer Führung in die Pause gehen zu können “, monierte Kanli und attestierte seinen Stürmern, dass deren Verhalten vor dem Tor „fast schon untypisch war.“

Verloren habe der FC Tiengen 08 das Derby somit eher in der ersten Spielhälfte. Danijel Kovacevic sah das naturgemäß anders: „Wir müssen schon im ersten Abschnitt alles klar machen“, betonte der Trainer des VfB Waldshut, dass der Sieg absolut verdient gewesen sei. Unterm Strich sei das Duell durchaus fair verlaufen, wenn er auch viel „Zerfahrenes“ nach dem Wechsel sah – und zwei Platzverweise.

Quelle: Matthias Scheibengruber / Südkurier

das Spiel

die Trainer

dritte Halbzeit

Alle Videos vom VfB Waldshut

Drucken E-Mail

Copyright © 2021 VfB Waldshut 1910 e.V. - All Rights Reserved.